Das «FaSZeneetli»

Ein Festabzeichen, das nachhaltig produziert und nützlich ist? Das gibt es in «Schwyz, natürlich!». Und das Beste daran: Du kannst es gestalten!


Was ist das FaSZeneetli? 

«FasSZeneetli» ist ein Wortspiel zwischen «Fazeneetli» und «Schwyz» und der Name unseres Festabzeichens. Bei diesem Abzeichen handelt es sich um ein «Fazeneetli», also ein Stofftaschentuch, das vom Schwyzer Jungunternehmen ZRCL nachhaltig produziert wird und auch nach dem Fest noch seinen Zweck als Stofftaschentuch oder Accessoire erfüllt. 

 

Warum ein Festabzeichen? 

Das Gmeindsfäscht 2019 wartet mit einem Novum auf: der Eintritt wird für die Besucherinnen und Besucher kostenlos sein. Vorbei sind die Zeiten der Absperrungen und der mühsamen Kolonne vor dem Eingang. Die Organisation ist aber für die Veranstalter trotzdem mit erheblichen Kosten verbunden. Um einen Teil der fehlenden Einnahmen durch den Wegfall der Eintrittsgebühren zu kompensieren, lanciert das OK ein Festabzeichen, das vor und während dem Fest gekauft werden kann und zur kostenlosen Benützung des öffentlichen Verkehrs rund um Schwyz während der Festzeit berechtigt. 

 

Sujet gesucht!

Bei der Gestaltung des Festabzeichens möchten wir die Schwyzerinnen und Schwyzer involvieren. Wir veranstalten deshalb einen Wettbewerb, bei dem wir das Sujet für das Festabzeichen suchen. Gesetzt ist bis jetzt einzig der Rand: Er orientiert sich am Gingang-Muster der traditionellen Schwyzer Tracht und ist noch nicht definitiv. Das eigentliche Sujet kannst Du gestalten, indem Du einen Vorschlag zeichnest und uns sendest. Eine siebenköpfige Jury bewertet sämtliche Vorschläge und prämiert die ersten fünf Ränge. Der beste Vorschlag wird das FaSZeneetli zieren. 

 

Wie mache ich mit? 

Zeichne drauf los, Deiner Kreativität sind nur wenige Grenzen gesetzt: 

  • Das Sujet soll zum Motto «Schwyz, natürlich!» passen. 
  • Das Sujet soll quadratisch sein. Das FaSZeneetli wird die Masse 33cm x 33 cm haben. Eine Vorlage findest Du am Ende dieser Webseite (du kannst aber auch einfach ein leeres Blatt Papier nehmen).
  • Das Sujet kann sowohl digital als auch von Hand entworfen werden. 
  • Das Sujet darf nur folgende Farben enthalten: rot, blau und schwarz
    (Für alle, die am Computer zeichnen: rot: C/11 M/95 Y/89, blau: C/82 M/67 Y/0 K/0). 
  • Einsendeschluss ist der 5. Oktober 2018 (Mitternacht, Poststempel)

Deinen Vorschlag kannst Du hier heraufladen, uns per Mail an info@gmeindsfaescht.ch oder per Post an
Schwyzer Gmeindsfäscht 2019, Postfach 144, 6431 Schwyz zustellen.  

 

Preise

Die besten fünf Vorschläge werden im Bote der Urschweiz und auf unserer Webseite veröffentlicht. Das Gewinnersujet wird zudem die 10‘000 Festabzeichen zieren und die Schwyzer «Schnüüzkultur» nachhaltig prägen. Dazu erhalten die fünf bestplatzierten folgende Preise: 

 

1. Rang: Ein Jahresabo der Rotenfluebahn

2. Rang: Ein Jahresabo des Boten der Urschweiz

3. Rang: Ein Gutschein im Wert von 100 Franken von ZRCL

4. Rang: Ein Gutschein im Wert von 50 Franken von ZRCL

5. Rang: Ein Gutschein im Wert von 50 Franken von ZRCL

 

Herzlichen Dank allen Sponsoren. 

 

Die Jury

Wer gehört zur Jury und auf was achten die Mitglieder bei der Gestaltung? Erfahre es hier. 

 

Hast Du noch weitere Fragen? Dann schreibe eine E-Mail an info@gmeindsfaescht.ch.

 

Download
Zeichnungsvorlage
Lade hier eine Vorlage herunter
Zeichnungsvorlage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 750.7 KB